Frauenärztin aufsuchen – Vorsorgeuntersuchung

Ist dein Schwangerschaftstest positiv, solltest du dir deine Schwangerschaft bei deiner/ deinem Frauenärzt*in bestätigen lassen. Vereinbare hierzu einfach einen Termin und hole dir Gewissheit. Bei einem Ultraschall kann dies eindeutig gesehen werden.

Falls dein/e Ärzt*in deine Schwangerschaft ebenfalls bestätigt, erhältst du jeden Monat einen Termin zur Kontrolle, ab der 32. Schwangerschaftswoche alle 2 Wochen. Bei diesen Terminen, wirst du beraten und untersucht und musst sowohl eine Blut- als auch eine Urinprobe abgeben, um Auffälligkeiten oder Infektionen schnell zu erkennen. Innerhalb der Schwangerschaft werden normalerweise drei Ultraschalluntersuchungen gemacht. Auch ein Test zur möglichen Diagnose von Schwangerschaftsdiabetes gehört dazu. Wenn du dir zusätzliche Untersuchungen wünschst, und diese sind nicht zwingend erforderlich aus ärztlicher Sicht, müssen diese selbst gezahlt werden. Hierzu zählen z.B. das Erst- Trimester- Screening. Dein/e Frauenärztin*innen kann dich hierzu genauer beraten.

Frauenärzt*innen in Deiner Region findest Du in der Adressbox.